Startseite

shapeimage_1

Ein Blechspucker, was ist das?

Als Blechspucker wird der Spieler eines Blechblasinstrumentes bezeichnet. Bei einem Blechblas- instrument wird der Ton durch die Lippenschwingung des Spielers erzeugt, die Lippen werden sozusagen ein Teil des Instruments.

Bei Holzblasinstrumenten wie zum Beispiel einer Flöte wird nur der Luftstrom benötigt um den Ton zu erzeugen (im Falle eines Saxophons wird dadurch das Rohrblatt zum Schwingen gebracht).

Beim Spielen eines Blasinstrumentes bleibt es nicht aus, dass Speichel in das Instrument gelangt. Spieler eines Blechblasinstrumentes sind somit Blechspucker.

In Krusendorf ist der Blechspucker darüber hinaus die Chorzeitung des PCK (Posaunenchor Krusendorf). Die erste Ausgabe erschien am 19. Februar 1966 anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Posaunenchores. Seitdem begleitet der Krusendorfer Bläserkurier die Bläserinnen und Bläser des PCK auf ihrem Weg und hat sich von einem teils handschriftlich und schreibmaschinen-gestalteten A4-Zettel zu seiner heutigen Form entwickelt und ist, wie man sieht, sogar im Internet zu finden. Die Inhalte werden von den Chormitgliedern gestaltet und sind dementsprechend vielfältig.

 

Die krusendorfer Blechspucker wünschen viel Spaß beim stöbern!